Skip to main content

 

"Landwirtschaft konkret" informiert auch über die irreführenden Werbebotschaften der Lebensmittelindustrie - Neu produzierte Farbgrafiken und Erklärvideos können direkt in Unterricht und Umweltbildung eingesetzt werden – www.landwirtschaft-konkret.de

Landwirtschaft konkret Ankündigung
Bitte auf das Bild klicken, um zur neuen Seite von Landwirtschaft konkret zu gelangen.

Rechtzeitig zum Schuljahresbeginn stellt die Gregor Louisoder Umweltstiftung nach mehrjähriger intensiver Vorbereitung die völlige Neubearbeitung ihres Projektes Landwirtschaft konkret vor. Mehrere gerade besonders heftig diskutierte Themen wie die Nitratproblematik, Tierwohl und Pestizide sind mit aktueller Grafik, Hintergrundtext und teilweise Erklärvideo abgedeckt.

 

München, 5.9.2019: "Landwirtschaft konkret" ist der Titel eines völlig neu aufgelegten und erweiterten Onlineangebotes der Gregor Louisoder Umweltstiftung für Lehrer, Umweltpädagogen, Journalisten und andere Multiplikatoren. In ihr wurde die Thematik Landwirtschaft von Agrarwissenschaftler, Biologen und Umweltschutzexperten verständlich und pfiffig aufbereitet. Die Materialien sind ideal für die außerschulische Umweltbildung und den Unterricht geeignet. Der Bogen spannt sich dabei von der Landwirtschaft in Deutschland (Betriebsstruktur, Tierschutz, Umweltauswirkungen, politische Rahmenbedingungen) bis zu globalen Themen (Welthandel, Agrosprit). Alle Hintergrundtexte und Grafiken können kostenlos unter www.landwirtschaft-konkret.de heruntergeladen oder direkt eingesehen werden.

Neu sind auch unsere spannenden Erklärvideos, die unserem Protagonisten Uwe durch die Tücken der Verbraucherwelt folgen und dabei so manch wichtigen Erkenntnisgewinn dokumentieren.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei den im Zuge des Biobooms vernachlässigten Umweltproblemen. Nicht zu kurz kommen dabei konkrete Handlungsmöglichkeiten im Alltag, beispielsweise beim täglichen Einkauf.

Die Texte und Grafiken sollen unabhängige Informationen über den Umgang mit unseren Lebensgrundlagen vermitteln. Dies ist besonders wichtig, da die Werbung zum Thema oft von der Lebensmittelindustrie und den Bauernverbänden beeinflusst ist. Gerade bei Milch- und Fleischprodukten wird der Verbraucher mit irreführenden Slogans getäuscht und die Herkunft aus der Massentierhaltung vertuscht. Auch zu diesen brisanten Themen enthält die Mappe Texte und Materialien.


Anhang 1 : Vorwort Claus Obermeier

Liebe Leserinnen und Leser,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Mappe „Landwirtschaft konkret“. Mit diesem Großprojekt hat die Gregor Louisoder Umweltstiftung vor vielen Jahren ein Angebot für Lehrer, Umweltpädagogen und Journalisten geschaffen, die seriöse und kompetente Informationen zum Thema Landwirtschaft benötigen. Es wird gerade als Multimediaprojekt neu aufgebaut.

Der "sanfte" Teil der Agrarwende ist mittlerweile gesellschaftlicher Konsens. Stärkere finanzielle Förderung von Öko-Betrieben, Marketingkampagnen für das Biosiegel und mehr Forschung für den Ökolandbau - selbst Lobbyisten, die sich bis vor kurzem als hartnäckige Gegner einer Agrarwende profiliert haben, springen jetzt auf den fahrenden Zug "Ökolandbau" auf. So weit, so gut. Doch was passiert auf den restlichen 70-90 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche, und wen interessiert jetzt noch das Schicksal von tierquälerisch gehaltenen Tieren und im Lobbyfilz versickernden Steuermilliarden? Wieso müssen fast täglich trotz insgesamt extrem hoher Agrarsubventionen so viele kleine und mittlere landwirtschaftliche Betriebe aufgeben?

Diese und vielen andere Themen haben wir hier allgemeinverständlich aufbereitet.

Claus Obermeier | Vorstand der Gregor Louisoder Umweltstiftung

Anhang 2 Impressum

Herausgeber:
Gregor Louisoder Umweltstiftung
Brienner Straße 46
80333 München
Kontakt: info@umweltstiftung.com
Web: www.umweltstiftung.com

Konzept und Endredaktion:
Claus Obermeier

Thementexte und Entwurf Grafiken:
Kasseler Institut für ländliche Entwicklung e.V.
Dr. Frieder Thomas
Kontakt: thomas@kasseler-institut.org

Grafiken:
Grafikdesign & dtp
Bettina Brand
Kontakt: info@brand-grafik.de

Redaktion Erklärvideos:
Andreas Abstreiter, Claus Obermeier


Ankündigungsbild in hoher Auflösung herunterladen:


Ansprechpartner für Rückfragen und Interviews:

Claus Obermeier, Vorstand der Gregor Louisoder Umweltstiftung
claus.obermeier@umweltstiftung.com
Telefon: 089/54212142

Bildmaterial, Videoeinbindung:

Andreas Abstreiter, Online-Kommunikation
andreas.abstreiter@umweltstiftung.com
Telefon: 089/54212142

Presseinfo drucken

Presseinfo drucken