Skip to main content

Umwelt & Web: Teil 6 – Online-Video


Umwelt & Web: Teil 1 – Storytelling & Campaigning

Online-Videos sind in den letzten Jahren ein zentraler Bestandteil von Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Marketing geworden.


Ziel des Workshops war es...

... geeignete Themen und Einsatzbereiche für die eigene Organisation sowie ein Überblick über die technischen Möglichkeiten und die geeigneten Online-Plattformen zu erarbeiten.
Darüber hinaus befassten wir uns mit der Produktion von Interviews, O-Tönen und Schnittbildern (B-Roll) auf dem Smartphone. Eine große Rolle spielten dabei auch praktische Übungen, die jede/jeder mit dem eigenen Smartphone nachvollziehen konnte.

Inhalt und Ablauf des Workshops:


8:45 Uhr Ankunft der Teilnehmer
9:00 - 9:15 Uhr Begrüßung (Andreas Abstreiter, Gregor Louisoder Umweltstiftung)
9:15 - 10:15 Uhr Warum Video mit dem Smartphone? / Aktuelle Beispiele
10:15 - 11:45 Uhr Drehen mit dem Smartphone / Basics
11:45 - 12:15 Uhr Ausprobieren / Equipment testen
12:15 - 12:30 Uhr
Schnittbilder
12:30 - 13:30 Uhr MITTAGSPAUSE
13:30 - 14:30 Uhr Aufgabe 1 – Drehen
14:30 - 15:15 Uhr Schneiden
15:15 - 15:30 Uhr KAFFEEPAUSE
15:30 - 16:00 Uhr
Aufgabe 2 – Schnitt
16:00 - 17:00 Uhr Ausspielen / Ergebnisse präsentieren und besprechen
17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstalter: Der Workshop war ein Gemeinschaftsseminar des Münchner Umwelt-Zentrums e.V. im Ökologischen Bildungszentrum und der Gregor Louisoder Umweltstiftung.


Ilona Azis und Thomas Wagensonner

Die Referenten: Ilona Aziz und Thomas Wagensonner

Ilona Aziz ist Diplomsoziologin und war Produktmanagerin Video bei der dpa-Tochter news aktuell. Sie arbeitet als selbstständige Beraterin in den Bereichen Videoproduktion und Animation.
Thomas Wagensonner hat nach dem Amerikanistikstudium im PayTV gearbeitet. Er ist selbstständiger Berater in den Bereichen Videoproduktion und Animation.
Darüber hinaus entwickelt er mit Ilona Aziz Workshopangebote zur visuellen Kommunikation und ist verantwortlich für Redaktion und Projektentwicklung von museumsfernsehen.de.