Skip to main content

Terminhinweis mit der Bitte um Veröffentlichung:

Beeindruckende Bilder des bekannten Naturfotografen Thomas Stephan entführen Sie in das Naturschutzgebiet Hohe Schrecke

In Kooperation mit der Naturstiftung David und dem Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke

Am kommenden Montag (15.10.2018) um 19 Uhr findet in München ein kostenloser Multivisions- Diavortrag über das Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke (ein äußerst wertvoller Buchenwald in Thüringen, ehem. Militärsperrgebiet) statt. Naturfotograf Thomas Stephan vermittelt mit seinen atemberaubenden Bildern einen nachhaltigen Eindruck dieses schützenswerten Gebietes.

Anschließend Diskussion mit Adrian Johst (Naturstiftung David) und Claus Obermeier (Gregor Louisoder Umweltstiftung): Sind die positiven Aspekte derartiger Wildnisprojekte auf Bayern übertragbar? 

Ort: München, Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstr. 80, großer Saal
Datum: 15.10. 2018
Zeit: Beginn um 19:00 Uhr

EINTRITT FREI


Anleitung zum Teilen:
1. Klicken Sie im Video auf das Symbol des Papierfliegers.
2. Wählen Sie die gewünschte Plattform aus oder...
3. Kopieren Sie den Link in die Zwischenablage.
4. Fügen Sie den Link an der gewünschten Stelle ein.

Anleitung zum Herunterladen:
1. Klicken Sie im Video auf das Symbol des Papierfliegers.
2. Klicken Sie nun auf den angezeigten Link.
3. Der gewünschte Film wird groß in einem neuen Tab oder Fenster angezeigt.
4. Um den Film herunterzuladen, klicken Sie nun auf den Button "Herunterladen" unterhalb des Videos.
5. Wählen Sie die gewünschte Auflösung.


Fotos aus dem Gebiet der Hohen Schrecke

Wildnisschutz in Deutschland – Hohe Schrecke
Wildnisschutz in Deutschland – Hohe Schrecke
Wildnisschutz in Deutschland – Hohe Schrecke
Wildnisschutz in Deutschland – Hohe Schrecke

Fotos © Thomas Stephan


Ansprechpartner für Rückfragen und Interviews:
Franziska Baur, franzsika.baur@umweltstiftung.com
Telefon: 089/54212142

Presseinfo drucken

Presseinfo drucken