Konfliktthemen im Naturschutz am Beispiel Wolf


Einige Naturschutzthemen werden konträr diskutiert und rufen starke Emotionen hervor. Viele Aktive im Naturschutz kommen früher oder später bei Vorträgen, Führungen oder in Einzelgesprächen in Situationen die emotional überladen sind.
Ein gutes fachliches Wissen ist unabdingbar. Dennoch geht es dann oft nicht um Fakten, sondern Gefühle. Im Seminar wollen wir mit dem Schwerpunkt Wolf eines der komplizierten Themen aufgreifen.
Da es nicht nur um fachliche, sondern auch um die „Zwischentöne“ geht, richtet sich das Seminar an alle Freiwilligen im Naturschutz, die sich mit Konfliktthemen befassen.

Referate...
Aktueller Stand Wölfe in Bayern, Herdenschutz und Konfliktbereiche, Stefanie Morbach/Uwe Friedel. Erfahrungen mit Wolf und Mensch in der Praxis, Stephan Kaasche: www.wolfswandern.de

Workshop
Erfahrungsaustausch Teilnehmer, Anregungen und gemeinsames Erarbeiten.
Wie können „heiße Diskussionen“ begleitet werden, wie kommt man gut durch die Situation?
Was will ich als Gesprächspartner, wie sehe ich mich?

Organisatorisches...
Es gibt zwei Termine. Die Seminartage sind inhaltlich gleich!

13.11.2020 Ökologische Bildungsstätte Oberfranken, Naturschutzzentrum Wasserschloß Mitwitz e.V., Unteres Schloß, 96268 Mitwitz

27.11.2020 Jugendbildungsstätte Babenhausen, Am Espach 7, 87727 Babenhausen

Dauer jeweils von 9.30 - 17.00 Uhr

Unkostenbeitrag: 35€ inkl. Mittagessen (Vorabüberweisung nach bestätigter Anmeldung)

Anmeldung bis 2.11.2020 unter kerstin.ellersdorfer@bund-naturschutz.de.
Begrenzte Teilnehmeranzahl! Es gelten die allgemeinen Hygiene-Regelungen und Auflagen des jeweiligen Veranstaltungsortes (wird nach Anmeldung zugeschickt).

Übernachtungsmöglichkeiten soweit notwendig bitte selbst organisieren...

Mitwitz
Hotel Wasserschloß, Tel.: 09266/9670
Hotel Bächlein, Tel.: 09266/9600

Babenhausen
Jugendbildungsstätte Babenhausen (bei Buchung Seminarteilnahme angeben)
Tel.: 08333/92060, jubi@jubi-babenhausen.de

HINWEIS
Am 12.11. zeigt der BUND Naturschutz in Bayern e.V., Kreisgruppe Lichtenfels den Kinofilm „Rückkehr der Wölfe“. Unser Referent Stephan Kaasche, der im Film mitgewirkt hat, ist hier anwesend. Das ist ein empfehlenswerter Einstieg in die Thematik!